Inhalt

Präventionsangebote der RehaZentren Baden-Württemberg

Ressourcen aktivieren - Belastungen bewältigen

Defizite frühzeitig erkennen und Krankheit vermeiden

Die moderne Gesellschaft stellt differenzierte Anforderungen im Beruf und bietet gleichzeitig vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Lebensgestaltung. Dies führt häufig zu erheblichen körperlichen und psychischen Belastungen, welche krankmachende Reaktionen auslösen. Leichte Beschwerden durch Fehlbelastungen des Bewegungsapparates als auch der Psyche werden oft ignoriert und zu spät ernst genommen.

Dadurch ist die Erwerbstätigkeit nachhaltig gefährdet; das Leben wird zunehmend als wenig zufriedenstellend erlebt. Ein möglicher Ausweg: das aktive Ausbalancieren der Stressoren, die ständig mit unterschiedlicher Intensität auf den Menschen einwirken.

Anforderungen erfolgreich bewältigen

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung bieten die RehaZentren Baden-Württemberg die Programme Prävention und Prävention Kompakt an. Dabei werden ein stationärer Aufenthalt in einer Rehaklinik mit ambulanten Trainingseinheiten am Wohn- bzw. Beschäftigungsort kombiniert.

  • Unsere Leistungen

    Mit „Prävention“ und „Prävention Kompakt“ verfügen die RehaZentren Baden-Württemberg über effektive Präventionsprogramme, um Gesundheit und Arbeitsfähigkeit zu erhalten.

    An jedem Standort erhalten Präventionsgäste wissenschaftlich fundierte und in der Praxis erprobte Behandlungsangebote sowie Raum zu Erholung, um die getroffenen Zielsetzungen bestens zu unterstützen.

    Schließen
  • Ziele der Prävention

    In unseren Präventionsprogrammen helfen wir unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den richtigen Weg für sich zu finden. Gemeinsam identifizieren wir Belastungen und ungesunde Gewohnheiten und trainieren gezielte Maßnahmen, die Schritt für Schritt zu einem bewussteren Lebensstil führen. Dazu gehören verschiedene Ansätze:

    • Lernen, mit alltäglichen Belastungen umzugehen
    • Aktivitätsförderung und Lebensstiländerung
    • besserer Umgang mit körperlicher und psychischer Anspannung
    • Problembewältigung im Arbeitsalltag
    • bessere Körperwahrnehmung
    Schließen
Prävention und Prävention Kompakt

Zwei Präventionsprogramme

„Prävention“ und „Prävention Kompakt“ sind Programme zum Umgang mit gesundheitlichen Problemen am Arbeitsplatz. Sie wurden für alle Berufstätigen entwickelt., die durch gesundheitliche Beschwerden Probleme am Arbeitsplatz haben.

Sie sind nicht geeignet, wenn bereits massive gesundheitliche Beschwerden bestehen.

Schwerpunkte der Programme sind Bewegung und Ernährung sowie die Sensibilisierung für medizinische Themen und der Bereich Stressmanagement.

Betsi – das Präventionsprogramm

Gesund und arbeitsfähig bleiben

Die Anforderungen im Beruf und Alltag steigen, chronische Krankheiten nehmen zu. Leichtere Beschwerden werden oft ignoriert und zu spät angegangen. Doch eine gute Gesundheit ist die zentrale Voraussetzung für eine lange Erwerbstätigkeit. Eine wichtige Rolle, um Krankheiten wie Rückenschmerzen, Bluthochdruck oder Diabetes mellitus zu vermeiden, spielt der Lebensstil. Ist dieser gesund, werden Beschwerden verhindert, deren Verschlimmerung vermieden und die Lebensqualität bewahrt.

Wir können Sie dabei unterstützen – mit Betsi, dem Präventionsprogramm der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg. Betsi ist die Abkürzung für „Beschäftigungsfähigkeit teilhabeorientiert sichern“ und bedeutet nichts anderes, als dass damit Ihre Gesundheit und Arbeitsfähigkeit erhalten werden soll. Das Programm kombiniert einen einwöchigen, stationären Aufenthalt in einer ausgewählten Rehaklinik mit ambulanten Therapieeinheiten am Wohn- oder Beschäftigungsort.

Die Maßnahme wird − im Einvernehmen mit Ihrem Arbeitgeber und in Abstimmung mit dem Betriebsarzt − über die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg beantragt und in unserem Hause durchgeführt.

Arzt der Rehaklinik Höhenblick in seinem Behandlungszimmer.
„Sich wohl zu fühlen, bedeutet weit mehr als zu funktionieren. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Präventionsprogramme kennenzulernen und etwas für Ihre Gesundheit zu tun.“
© 2019 RehaZentren Baden-Württemberg